Die deutsche Sprache in vielfältigen Forschungsparadigmen

Beiträge polonischer Doktoranden anlässlich der 9. Linguistischen Tagung-Łódź, 09.05.2015

1 opinia

Redakcja:

Zenon Weigt

Format:

ibuk

Vor lhnen liegt der Band Die deutsche Sprache in vielfältigen Forschungsparadigmen, welcher das Resultat des neunten Linguistischen Doktorandentreffens ist, das in Zusammenarbeit mit den germanistischen Einrichtungen der Universitäten Warschau und Poznań am 9. Mai 2015 an der Universität Łódź stattgefunden hat. An dem Treffen nahmen Doktorandinnen und Doktoranden mit ihren wissenschaftlichen Betreuerinnen und Betreuern teil, die die Universitäten in Warschau, Poznań, Rzeszów, Lublin und Łódź vertreten haben. Sie hatten die Aufgabe, ihre Promotionsprojekte vorzustellen und zu diskutieren, die sie zu verschiedenen Forschungsthemen aus dem Bereich der germanistischen Linguistik ausgearbeitet haben. Die Autorinnen und Autoren konzentrierten sich in ihren Vorträgen auf relevante linguistische Phänomene der deutschen Sprache aus den Bereichen der Morphologie, Textlinguistik, Gesprächsanalyse, Phraseologie, der Hypermedien sowie des Diskurses und der Problematik der Mehrsprachigkeit, die in unterschiedlichen Forschungsparadigmen linguistischen Analysen unterzogen wurden. Die Ergebnisse dieser Analysen finden ihre Widerspiegelung im vorliegenden Band.


Liczba stron129
WydawcaWydawnictwo Uniwersytetu Łódzkiego
ISBN-13978-83-8088-064-1
Numer wydania1
Język publikacjiniemiecki
Informacja o sprzedawcyRavelo Sp. z o.o.

Ciekawe propozycje

Spis treści

  Vorwort    7
  Ellipsen in der Jugendsprache in deutschen TV-Serien..................................................    9
  Alznerisches Verb aus synchroner Sicht    27
  zur Ethnogenese der Slawen    43
  Die Sprachkontaktphänomene im Deutschen der masurischen Altgläubigen    59
  Konflikt    71
  Konzeptuelle Integration in der deutschen Idiomatik. Kognitiv-semantische Analyse anhand ausgewählter Beispiele    83
  der weißt du-Konstruktion im gesprochenen Deutsch    97
  Hypermedia als Ansatz zur Realisierung von Lernparadigmen    119
RozwińZwiń
W celu zapewnienia wysokiej jakości świadczonych przez nas usług, nasz portal internetowy wykorzystuje informacje przechowywane w przeglądarce internetowej w formie tzw. „cookies”. Poruszając się po naszej stronie internetowej wyrażasz zgodę na wykorzystywanie przez nas „cookies”. Informacje o przechowywaniu „cookies”, warunkach ich przechowywania i uzyskiwania dostępu do nich znajdują się w Regulaminie.

Nie pokazuj więcej tego powiadomienia